Team

Othmar Schwank

Othmar Schwank (1952) ist Biologe / Agrarwissenschafter mit einer Nachdiplom-Ausbildung in „internationaler Entwicklung„. 1984 Dissertation an der ETH Zürich (Bewirtschaftung von Grasland). 1982 und 1984-1988 Evaluation resp. Leitung ländlicher Entwicklungsprogramme in Sri Lanka und Nepal.

1988 bis 06/2010 Projekt- und Geschäftsleiter/Partner bei INFRAS AG (Ressort Finanzen und Organisationsentwicklung). Leitung der Bereiche Umwelt, Ressourcen und internationale Zusammenarbeit. Breit gefächerte Tätigkeit für Bundesämter, Kantone und internationale Organisationen mit Schwerpunkten globale Umwelt/Energie und nachhaltige Regionalentwicklung. Othmar Schwank vertrat die Schweiz 2000 bis 2012 in der UNFCCC-Expertengruppe „National Communications of non-Annex 1 Parties„. 1998 Auszeichnung für Arbeiten zum internationalen Schutz der Ozonschicht, 2007 Co-Preisträger Friedensnobelpreis Welt-Klimarat (IPCC, Forschungsbeitrag zu Technologietransfer Nord – Süd).

Seit 07/2010 Gründungspartner bei Schwank Earthpartner AG mit folgenden Tätig­keitsschwerpunkten:  internationale Entwicklung , Energie/Gesellschaft/Umwelt, Siedlungsentwicklung und Landnutzung, Moderator und Fachbegleiter im Sachplan geologische Tiefenlager für radioaktive Abfälle. 2016-2019 Fachexperte im Sino-Swiss Low Carbon City Projekt (DEZA/Generis).
2017-2020 Gemeinderat (Baureferent) von Rüdlingen.